Schlüsselnotdienste: Leider immer noch schwarze Schafe unterwegs

In den letzten Wochen beschwerten sich mehrfach Verbraucher über einen unseriösen Türöffnungsnotdienst mit Postanschrift in Nordrhein-Westfalen, der völlig überzogene Forderungen stellt, die mehr als das Doppelte der Preisempfehlung des Bundesverbandes Metall betragen. Zudem wurden jeweils die Schlösser ausgewechselt, obwohl dies nicht erforderlich gewesen wäre.

„Sorgen Sie vor, “ empfiehlt Bettina Semsch von der Verbraucherberatung Bad Hersfeld, „indem Sie bei einem Nachbarn oder einer anderen Vertrauensperson in der Nähe einen Haustürschlüssel hinterlegen.“

Schreiben Sie sich die Telefonnummer eines seriösen Betriebes auf. Zumindest der Name wird Ihnen oft wieder einfallen, wenn Sie einen Schlüsseldienst benötigen. Versuchen Sie telefonisch einen Festpreis zu vereinbaren, gegebenenfalls rufen Sie einen anderen Dienst an. Fast immer ist eine Türöffnung ohne Beschädigung möglich, lassen Sie sich daher auf nichts anderes ein. Denn brauchen Sie wirklich ein neues Schloss zu völlig überhöhten Preisen? Bezahlen Sie eine zu hohe Forderung nicht sofort, sondern bestehen Sie auf Zusendung einer detaillierten Rechnung. Sollte der Handwerker Sie unter Druck setzten, bitten Sie Nachbarn um Hilfe oder rufen Sie notfalls die Polizei.