Vortragsangebot "Feste sicher feiern"

Ganz im Sinne eines vorsorgenden Verbraucherschutzes widmen wir uns bereits seit 2004 der Lebensmittel- hygiene und Lebensmittelsicherheit bei Vereinsfesten. 

Egal ob Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Jahresabschlüsse oder Jubiläen – Feste gehören zum Vereinsleben einfach dazu. Da bei solchen Anlässen in der Regel sehr viele Gäste bewirtet werden, spielt die Lebensmittelhygiene eine enorm wichtige Rolle. Hier können bereits kleine Nachlässigkeiten große Folgen in Form von Lebensmittel- infektionen oder Lebensmittelvergiftungen haben. Die wiederum können schwerwiegend für die Veranstalter werden. 

Unser Themenspektrum umfasst:

  • Verantwortungsbewusstes Handeln 
  • Überblick: Gefahren für Lebensmittel 
  • Mikroorganismen und Viren 
  • Keine Chance für Schädlinge 
  • Gesundheitsvorsorge 
  • Reinigung und Desinfektion 
  • Selbstbedienungstheke 
  • Preisauszeichnung und Kennzeichnung 
  • Rechtliche Grundlagen 

Worauf ist zu achten? 

Veranstalter von Vereinsfesten sollten sich beim Gesundheitsamt informieren und möglichst einmal jährlich eine Weiterbildung für ihre Helfer organisieren, die alle wichtigen Hygieneregeln beinhaltet – sei es die Kontrolle des Wareneingangs, das Einhalten der Kühlkette oder ausreichendes Erhitzen sowie die Entnahme und Aufbewahrung von Rückstellproben. 

Was bieten wir an? 

Zu unserem Informationsangebot gehören Fachvorträge, die DHB-Referentinnen – in der Regel Hauswirtschaftsmeisterinnen mit langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung – halten. Sie vermitteln in den Weiterbildungen viele praktische Tipps zum Umgang mit Lebensmitteln und geben Empfehlungen auf Grundlage der aktuellen Gesetzeslage. Eine gute Ergänzung ist unsere 40seitige Broschüre „Feste sicher feiern“, ein Leitfaden mit allen wichtigen Informationen zum Thema. 

Für wen sind unsere Angebote gedacht? 

Unsere Angebote richten sich an Vereine, Vereinsringe, Bildungsträger und Kommunen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

In unserer Landesgeschäftsstelle können Sie die etwa zweistündigen Vorträge „Feste sicher feiern“ (Honorar auf Anfrage) buchen.