60 Jahre Deutscher Hausfrauen-Bund (DHB) Landesverband Hessen e. V.

Sein Jubiläum feierte der Landesverband am 5. Juni in Fulda. Im festlich geschmückten Saal des Parkhotels Kolpinghaus freuten sich die Landesvorsitzende Gabriele Jopp und die Ortsverbandsvorsitzende von Fulda, Gudrun Kraus, zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und aus befreundeten Verbänden und Vereinen begrüßen zu dürfen. Grußworte entrichteten unter anderem Jutta Koop vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der Bürgermeister der Stadt Fulda, Dr. Wolfgang Dippel, die Kreisbeigeordnete Ulla Döppner und die stellvertretende Präsidentin des DHB Bundesverbandes, Elke Wieczorek.

DHB Landesvorsitzende Jopp   Festrede DHB Bundesverband

Marianne Horn, langjährige ehemalige Landesvorsitzende, hielt einen sehr interessanten und kurzweiligen Rückblick auf 60 Jahre DHB Landesverband Hessen e. V.. Sie stellte dabei die Arbeitsschwerpunkte der einzelnen Landesvorsitzenden in den vergangenen 60 Jahren heraus und schilderte den stetigen Einsatz des DHB für die Anerkennung und Verbesserung der Familienarbeit.

Marianne Horn, ehemalige Landesvorsitzende des DHB Hessens   Jutta Koop, Festrednerin beim DHB-Jubiläum

Vorstand des DHB Hessen

Drei junge Mitglieder des Ortsverbandes Fulda entwickelten im Anschluss daran „Zukunftsvisionen" für den DHB in Form eines „Wunschbaums". Am besten gefiel den Zuhörerinnen der Wunsch, dass der DHB bald so bekannt sein möge wie der ADAC.

Mitgliedsfrauen beim DHB Fulda

Einen Ausblick in die Zukunft hielt am Nachmittag Professor Dr. Barbara Freytag-Leyer mit ihrem Fachvortrag: „Weniger, Bunter, Älter – demographische Herausforderungen an die Hauswirtschaft", der vom fachkundigen Publikum interessiert aufgenommen wurde.

Im Anschluss daran zeigten Mitglieder des Ortsverbandes bei einem kleinen Stadtrundgang die bekannten und versteckten Sehenswürdigkeiten der Stadt Fulda. Das Jubiläum endete mit einem „bunten Abend", den der Ortsverband Fulda organisiert hatte. Die a-capella Gesangsformation „Intermezzo" und Andreas Wahler als „Theofine", „Elisabeth, die strickende Großmutter" und mentaler Zauberkünstler begeisterten das Publikum.

Mitgliederversammlung
Am Samstag, den 06.06.2009 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Landesverbandes statt. Im Rahmen dieser erhielten folgende Mitglieder für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz die Silberne Ehrennadel: Gabriele Jopp, Lydia Grimme, Hannelore Neumann und Monika Volkmann. Nach Verabschiedung des alten Vorstands standen Neuwahlen auf dem Programm.

Mit zahlreichen guten Wünschen für den neuen Vorstand endeten zwei bunte und ereignisreiche Tage in der schönen Barockstadt Fulda.

zurück zur Übersicht >