Projekt Alltagskompetenzen: Aus der Praxis, März 2010

In regelmäßigen Abständen treffen sich etwa zwölf Frauen im Mehrgenerationenhaus in Hanau. Die meisten von ihnen sind türkischer Herkunft. Was für den Außenstehenden nicht offensichtlich, für die Frauen aber wichtig ist: „Wir haben alle einen anderen Hintergrund. Ich bin in Deutschland, die meisten anderen Frauen sind in der Türkei geboren. Einige kommen aus der Stadt, andere vom Land", erklärt eine Kursteilnehmerin. Trotz dieser Unterschiede gibt es etwas, was die Frauen verbindet. Sie wollen „...etwas Neues lernen, Fragen stellen und Erfahrungen austauschen!".  Darum besuchen Sie auch die Seminare des Hausfrauenbundes.

Im ersten Kurs ging es um Finanzen, im zweiten um Ernährung. „Es gab viele lebensnahe Tipps, die man im Alltag auch anwenden kann", berichtet die in Deutschland geborene Frau. Begeistert ist sie beispielsweise von den Spartipps der Referentin zum Thema Energiesparlampen. Auch in Sachen Ernährung gab es viele neue Erkenntnisse. Als Beispiele nennen die Frauen die Kennzeichnung von Lebensmitteln und gesunde Ernährung von Kindern. Schon das erste DHB-Seminar „Finanzen in der Balance" hat Spuren hinterlassen. Eine Teilnehmerin verkündet: „Seit letzter Woche habe ich angefangen zu sparen!"

DHB Seminar

zurück zur Übersicht >