Wir sind eine überparteiliche, überkonfessionelle und unabhängige Interessenvertretung

Mitglieder des Landesverbandes sind neben Einzelmitgliedern die Ortsverbände. Diese bieten Informationen und Weiterbildung zu vielfältigen Themen an. Gegründet wurde der DHB - Landesverband Hessen e.V. im Jahr 1949 in Kassel. Der Landesverband fördert und vertritt die Ortsverbände auf Landesebene und unterstützt sie durch Anregungen für ihre Arbeit. Er hilft bei der Gründung neuer Ortsverbände.

Verbraucherverband

Wir informieren die Verbraucher über eine Vielzahl von Themen in unseren Verbraucherberatungen im DHB - Netzwerk Haushalt. Wir bringen die Forderungen der Verbraucher in politischen Gremien ein.

Arbeitgeberverband

Wir handeln die Entgelttarifverträge für private Haushalte und Dienstleistungszentren mit dem Tarifpartner NGG (Gewerkschaft Nahrung ­ Genuss und Gaststätten) aus und unterstützen Arbeitgeber, die eine hauswirtschaftliche Arbeitskraft einstellen möchten.

Mitgliedschaften des DHB-Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e.V.:

  • Netzwerk Ernährung
  • Netzwerk Finanzkompetenz des Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Hessicher Verbraucherbeirat
  • Verbraucherzentrale Hessen e.V.
  • Beirat Sektion Hessen - Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)
  • Landesvereinigung für Milch und Milcherzeugnisse Hessen e. V.
  • Landesmarktverband Vieh und Fleisch Hessen
  • Einigungsstelle zur Beilegung von Wettbewerbsstreitigkeiten der Industrie- und Handelskammer Limburg
  • Jury, Fachverband Kunststoff-Konsumwaren
  • Landesfrauenrat

DHB-nahe Organisationen in Hessen

  • Bildungswerk Hausfrauen-Bund Hessen e.V.
  • Sozialwerk Haushalt und Familie Hessen e.V.
  • Förderverein des DHB, Landesverband Hessen - Frauen in Notsituationen e.V.
  • Beirat der Fini Pfannes-Stiftung

DHB-eigene Gremien auf Bundesebene

  • DHB Präsidium
  • DHB Fachausschüsse:
    - hauswirtschaftliche Berufsbildung
    - Familienfragen
    - Umweltfragen
    - Verbraucherfragen
    - Tarif- und Arbeitsrecht

Der Landesverband hat 1979 seine satzungsmäßigen Aufgaben - Förderung der hauswirtschaftlichen Bildung, Mitarbeit an der hauswirtschaftlichen Berufsaus- und Fortbildung dem Bildungswerk übertragen. Die sozialen Aufgaben wurden 1989 dem Sozialwerk übertragen.